17-jähriger Rollerfahrer bei Unfall in Fürstenau lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Fürstenau hat sich ein Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt. Der 17-jährige fuhr auf der Straße Bedinghausen als er offenbar ohne Zögern und ohne anzuhalten auf die Dalumer Straße einbiegen wollte und dort mit einem Auto zusammenstieß. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste notärztlich versorgt werden. Ein Hubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 20-jährige Autofahrerin verletzte sich leicht.