Polizei kritisiert Autofahrer auf der A1

Die Osnabrücker Polizei kritisiert die mangelnde Akzeptanz des Tempolimits auf der A1 bei Osnabrück Hafen. Laut der Polizei würden immer mehr Autofahrer das Tempolimit 80 KMH ignorieren, trotz mehrfacher Wiederholungen der Verkehrszeichen. Teilweise würden Geschwindigkeiten bis 190 KMH gemessen. Daher komme es auf der A1 bei Osnabrück Hafen in Richtung Münster immer wieder zu schweren Unfällen. Hintergrund für die Temporeduzierung ist die Baustelle am Kreuz Lotte/Osnabrück. Die Temporeduzierung beginnt bereits deutlich vor der Baustelle. Laut der Polizei möchte man dadurch den Verkehr entschleunigen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>