Arbeitgeber kritisieren Warnstreiks

Die Arbeitgeber haben die Warnstreiks der Metallbranche in der Region kritisiert. Der Verband NiedersachsenMetall bezeichnete das Verhalten der Gewerkschaft IG Metall als verantwortungslos. Die hatte zu 24-Stunden-Warnstreiks aufgerufen, u.a. bei VW in Osnabrück. Das Verhalten der Gewerkschaft sei nicht zielführend, sagte Wolf van Lengerich, der Verhandlungsführer der Arbeitgeber. Die IG Metall müsse sich wegen der Streiks darauf einstellen, Schadensersatzforderungen zu bekommen. In der Region Osnabrück sind heute die Mitarbeiter von VW zum Streik aufgerufen, außerdem morgen zwei Firmen in Bramsche.