Cannabisplantagen in Melle entdeckt

In zwei Wohnungen in Melle sind Marihuana und Cannabisplantagen entdeckt worden. Laut der Polizei in der Wohnung einer 59-Jährigen in Wellingholzhausen und in der Wohnung ihrer 21-Jahre alten Tochter in Melle-Mitte. Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Ermittler auf die Spur gebracht. Die beiden Frauen sollen versucht haben, Cannabis anzubauen und zu verkaufen. In einem Zimmer hätte es bereits eine Plantage geben, ein anderes Zimmer befand sich noch im Bau. Außerdem steht der Freund der 21-Jährigen Tochter unter Verdacht. Beide wurden zunächst festgenommen, später aber wieder aufgrund fehlender Haftgründe freigelassen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>