auto-2679744_960_720

Bundesverwaltungsgericht entscheidet heute über Fahrverbot für Dieselfahrzeuge

Ganz Deutschland schaut heute (22.02.) gespannt nach Leipzig. Dort fällt das Bundesverwaltungsgericht in einem Grundsatzurteil eine weitreichende Entscheidung für Autofahrer: Dürfen Kommunen und Städte in Zukunft Fahrverbote für Dieselfahrzeuge verhängen oder nicht? Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage sind mehr als die Hälfte der Deutschen dagegen. Was genau es mit dem Fahrverbot auf sich hat und welche Folgen es haben könnte, erfahren Sie in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

© Jean Monnet Centre Osnabrück

Beitrag über Caféhausdebatte zum Energiewandel nach dem Pariser Klimabkommen 2015

Wir können sie nicht direkt sehen und wir können sie auch nicht schmecken, aber wir brauchen immer mehr davon: Energie! Sei es als Treibstoff für unsere Autos, sei es als Strom für immer mehr Geräte im Haushalt. Unser Klima leidet aber unter unserer Energiegewinnung, vor allem aus Öl und Gas. Ändern will seinen Lebensstil aber auch kaum einer, und da war es fast wie ein Wunder, dass Ende 2015 in Paris die Mitgliedsstaaten der UN ein neues Klimaschutzabkommen unterzeichneten. Die EU hatte selbst in Paris an vorderster Front mit verhandelt. Inzwischen kehren aber z.B. die USA dem neuen Abkommen den Rücken. Wie stehen also die Chancen auf einen Energiewandel nach Paris 2015? Das wollte auch das Jean Monnet Centre, die Europa-Forschungsstelle an der Universität Osnabrück, wissen und bat deshalb Experten zum Gespräch:

Foto © Jean Monnet Centre Osnabrück

240_F_83000382_BzQ6g3IoiSwqfQDZrcVlTbHFRPX6NPQO

Kreistag: Ergebnisse der Sitzung des Finanzausschusses

Die Abgeordneten des Kreistags beim Landkreis Osnabrück haben aktuell viel zu tun. Neben Besprechungen in den Parteien und Fraktionssitzungen stehen zahlreiche Ausschusssitzungen auf dem Programm der Politiker. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr tagte am Dienstag (20.02.) der Finanzausschuss im Kreishaus am Schölerberg. Viele Entscheidungen für den Haushalt 2018 standen an, die sich aus den anderen Fachausschüssen ergeben haben und dabei gab es eine kleine Überraschung bzgl. der Förderung der Lichtsichtbiennale in Bad Rothenfelde. OS-Radio Reporter Sören Hage berichtet:

Taxi

Droht Osnabrück bald Fahrverbot für Dieselfahrzeuge?

Es herrscht dicke Luft über Osnabrück. Und das seit Jahren. Immer wieder sind die gemessenen Stickstoffdioxidwerte in der Stadt zu hoch. Und immer wieder wird deshalb über ein Dieselfahrverbot diskutiert. Umso gespannter warten die Städte jetzt auf das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Das entscheidet nämlich am Donnerstag (22.02) über einen Rechtsstreit zwischen der Deutschen Umwelthilfe und dem Land NRW. Es geht um die Frage: Dürfen Dieselautos durch Düsseldorf fahren, oder nicht. Alle Infos zum Thema gibt es in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

Diskussion um Baustellen in Osnabrück © OS-Radio

CDU Ratsfraktion veranstaltete öffentliche Diskussion zu Baustellenmanagement in Osnabrück

Wer mit dem Auto in Osnabrück unterwegs ist braucht starke Nerven. Besonders im Berufsverkehr staut es sich auf dem Wall und in vielen Zufahrtsstraßen. Grund sind oftmals Baustellen wie die voll gesperrte Knollstraße oder das teilgesperrte Hasetor. Um die Zeit der Baumaßnahmen abzukürzen und Staus aufzulösen hat die CDU Fraktion der Stadt Osnabrück am Montagabend (12.02.) zur öffentlichen Fraktionssitzung geladen. Rund 20 Bürger diskutierten mit der CDU Fraktion und Ratsabgeordneten.  OS-Radio Reporterin Annalena Lange war vor Ort und hat mit Verantwortlichen gesprochen:

 

240_F_83000382_BzQ6g3IoiSwqfQDZrcVlTbHFRPX6NPQO

Beitrag über Sitzung des Betriebsausschusses der AWIGO

Wir alle produzieren täglich Müll und das lässt sich auch nicht vermeiden. Der muss dann natürlich entsorgt werden. Mit Ausnahme der gelben Säcke sorgt bekanntlich die AWIGO, der Betrieb für Abfallwirtschaft des Landkreises, für die Entsorgung des Mülls im Landkreis Osnabrück.   Gestern (12.02.) hat der Betriebsausschuss der AWIGO getagt und aktuelle Zahlen präsentiert. Sören Hage war für uns dabei.

240_F_83000382_BzQ6g3IoiSwqfQDZrcVlTbHFRPX6NPQO

Kreistag: Beitrag über Ausschusssitzung “Gesundheit”

Was sagen Experten zur Gesundheit von Kindern? Wie laufen die Lebensmittelkontrollen des Landkreises ab und was tut der Landkreis um gut vorbereitet zu sein, falls die afrikanische Schweinepest sich von Osteuropa hierhin ausbreitet? Das waren die wesentlichen Fragen, mit denen sich der Gesundheitsausschuss des Landkreises in seiner ersten Sitzung des Jahres beschäftigt hat. Die Antworten auf diese Fragen gibt ihnen jetzt OS-Radio Reporter Sören Hage, der bei der Ausschusssitzung dabei war:

240_F_83000382_BzQ6g3IoiSwqfQDZrcVlTbHFRPX6NPQO

Kreistag Osnabrück: Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport hat getagt

Am vergangenen Freitag (09.02) traf sich der Kreistags-Ausschuss Bildung, Kultur und Sport im Kreishaus am Schölerberg. Über drei Stunden saßen die Vertreter aus Politik und Verwaltung, aber auch zahlreiche interessierte Bürger, zusammen. Die Digitalisierung in den Schulen, die Sportförderung oder das kostenlose Busticket für Schüler waren nur einige Punkte auf der langen Tagesordnung. Hören Sie eine Zusammenfassung der Sitzung in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

 

Alexander Bonde DBU-Generalsekretär © OS-Radio

Interview mit neuem DBU-Generalsekretär Alexander Bonde

Seit 1990 hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ihren Sitz in Osnabrück und seit wenigen Tagen hat sie einen neuen Chef: Alexander Bonde hat seinen Job offiziell am 1.Februar 2018 angetreten. Im OS-Radio 104,8 Interview spricht er über sich und seine Arbeit:

Foto: Alexander Bonde, DBU-Generalsekretär © OS-Radio

240_F_83000382_BzQ6g3IoiSwqfQDZrcVlTbHFRPX6NPQO

Kreistag: Zusammenfassung der Ausschusssitzung Personal und Organisation

Gestern (07.02.) fand die Kreistags-Ausschusssitzung Personal und Organisation statt. Thema war u.a. die geplante Kreishauserweiterung, neue Stellen in der Verwaltung und die Neubesetzung der Position des ersten Kreisrats. Hören Sie eine Zusammenfassung der Themen gibt OS-Radio Reporter Sören Hage: