Euregio Musikfestival endet mit Abschlusskonzert in Melle

Gestern ist das 22. Euregio Musikfestival zu Ende gegangen. Beim Abschlusskonzert in Melle traten die Osnabrücker Uni Big Band und die Junge Philharmonie Osnabrück auf. Insgesamt standen im Rahmen des Festivals 18 Konzerte auf dem Programm. Zu denen kamen nach Angaben von Festivalleiter Timo Maschmann über 7.000 Besucher. Er freue sich besonders darüber, bei den Konzerten viele junge Gesichter im Publikum entdeckt zu haben, so Maschmann. Im kommenden Frühjahr beginnt dann das 23. Euregio Musikfestival.