Halbe Millionen Euro Schaden nach Brand in Goldenstedt

In Goldenstedt im Landkreis Vechta hat heute Nacht die Lagerhalle einer Kunststofffirma gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, sei die Halle durch den Brand komplett zerstört worden. Dabei entstand ein Schaden von einer halben Millionen Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf die Produktionshallen der Firma übergriff. Im Einsatz waren etwa 130 Feuerwehrleute. Die Löscharbeiten auf dem Gelände können noch bis heute Vormittag dauern. Zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben.