Kein Modellversuch zu Tempo 30 in Bissendorf

Die Gemeinde Bissendorf macht nicht mit bei einem landesweiten Modellversuch zu Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen. Die Gemeindeverwaltung hat nach Gesprächen mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Osnabrück entschieden, sich nicht für den Modellversuch zu bewerben. Die Gespräche hätten ergeben, dass dafür die Hilfe eines externen Fachbüros nötig sei. Diese Hilfe plus weitere Maßnahmen würden die Gemeinde Bissendorf aber zu viel kosten. Außerdem seien die Erfolgsaussichten einer Bewerbung wahrscheinlich eher gering.