Landkreis Osnabrück investiert in Gymnasien

Die Gymnasien im Osnabrücker Landkreis erhalten Geld für den Ausbau ihrer Räumlichkeiten. Die Landkreisverwaltung hat beschlossen, 16 Millionen Euro in die Schulen zu investieren, sagt Landkreissprecher Burkhard Riepenhoff:

Der Landkreis Osnabrück werde als Schulträger rechtzeitig dafür sorgen, dass ab dem Schuljahr 2020/21 genügend Unterrichtsräume für alle Schüler da seien und nicht in Provisorien unterrichtet werden müsse.