Landkreis Osnabrück plant Einführung von Kombi-Ticket und zusätzlichen Buslinien

Der Landkreis Osnabrück will den öffentlichen Personennahverkehr verbessern. Dazu stellte die Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück (Planos) vergangene Woche ein neues Maßnahmenpaket vor. Das sieht u.a. vor, dass Reisende in Zukunft mit einem Kombi-Ticket von Fürstenau nach Osnabrück reisen können. Das gilt für den Bus zwischen Fürstenau und Bersenbrück und für die Bahn zwischen Bersenbrück und Osnabrück. Außerdem sollen zusätzliche Buslinien zwischen Alfhausen  und Bramsche sowie zwischen Bad Essen und Osnabrück entstehen. Der Ausschuss für Planen und Bauen des Landekreises hat dem Maßnahmenpaket einstimmig zugestimmt.