INlineNight_21.06.2017

Mittwoch ist Inline Skate-Night!

(PM) Zur zweiten und letzten Skate-Night des Jahres lädt der StadtSportBund alle Inline-Begeisterten und Longboardfahrer am  Mittwoch, den 16. August ein. Um 19:30 Uhr wird bei einer klassischen Wallfahrt der innerstädtische Wallring einfach umrundet. Diese knapp 5 km sind für Kinder und Fahrer mit weniger Kondition gut geeignet. Anschließend geht es auf eine ca. 10 Kilometer lange Tour in den Norden der Stadt. Über den Heger-Tor-Wall und den Natruper-Tor-Wall in die Natruper Straße. Von der Straße An der Bornau zur Pagenstecherstraße, rechts in die Klöcknerstraße und in die Brückenstraße. Danach über den Fürstenauer Weg, An der Netter Heide in die Winkelhausenstraße. Von dort links in die Römereschstraße auf die Bramscher Straße. Zurück zum Ledenhof geht es über die Hansastraße, den E.-M.-R-Ring, den Berliner Platz und die Wittekindstraße. An der größeren Runde sollten nur Skater teilnehmen, die ausreichend Kondition haben und sehr sicher auf Inlinern fahren können. Außerdem sollten alle Teilnehmer unbedingt Helm und Protektoren anlegen. Start- und Zielpunkt ist wie immer der Ledenhof. Dort werden ab 19:00 Uhr neben etlichen Skatern wiederum einige Longboarder erwartet. Um 19:30 Uhr startet die letzte Osnabrücker Skate-Night 2017. Begleitet werden diese wie immer vom Ordnerteam des SSB, dem Rettungswagen des ASB sowie dem Musik-LKW des Technischen Hilfswerks und der Polizei. Von dort wird den Läufern mit fetzigen Rhythmen von DJ Philipp eingeheizt. Auf dem Ledenhof gibt es leckere Bratwurst vom Grill und kühle Getränke. Sollte die Skate-Night aufgrund schlechten Wetters ausfallen, wird der StadtSportBund versuchen, die Veranstaltung eine Woche später erneut auszurichten. Foto: StadtSportBund