© OS-Radio

Osnabrück: Bürgerrechtler Denis Goldberg trägt sich in das Goldene Buch ein

Als weißer Südafrikaner hätte Denis Goldberg ein bequemes Leben führen können. Doch er entschied sich, gegen die Apartheid zu kämpfen und saß dafür 22 Jahre lang in Haft. Am Montag war der mittlerweile 84-Jährige zu Gast in Osnabrück. Es war nicht sein erster Besuch in der Hasestadt, aber diesmal gab es einen besonders schönen Anlass. Die Stadt Osnabrück hatte Goldberg eingeladen sich im Friedenssaal in das Goldene Buch der Stadt einzutragen:

Das komplette Interview von OS-Radio 104,8 Reporter Sören Hage und Denis Goldberg gibt es hier: