Osnabrücker Leichtathlet verpasst Medaille bei EM nur knapp

Der Osnabrücker Sprinter Fabian Dammermann hat bei der U23-Europameisterschaft in Polen eine Medaille knapp verpasst. Dammermann lief im Finale mit der 4×400-Meter-Staffel auf Platz Vier und landete mit seinen drei Teamkollegen nur knapp hinter den drittplatzierten Franzosen. Sieger wurde Großbritannien vor Gastgeber Polen. Im Vorlauf war das deutsche Quartett mit Fabian Dammermann von der LG Osnabrück noch die schnellste Zeit gelaufen.