Paracelsus-Kliniken wollen 400 Stellen streichen

Die Paracelsus-Kliniken wollen deutschlandweit 400 Stellen streichen. Das hat der Insolvenzverwalter der finanziell angeschlagenen Krankenhäuser gestern nach einer Betriebsversammlung in Osnabrück bekanntgegeben. Auch das Paracelsus-Mutterhaus in Osnabrück soll von den Entlassungen betroffen sein. Deutschlandweit beschäftigen die Paracelsus-Kliniken rund 5200 Menschen. Der Krankenhausverbund hatte vor etwa vier Wochen Insolvenz angemeldet.