Projekt Tandem gestartet

Mit dem neuen Projekt Tandem sollen niederländische und deutsche Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende ab sofort zusammenarbeiten. Kunst und Kultur seien perfekte Brückenbauer, um Menschen über die Grenzen hinweg miteinander zu verbinden, sagt Projektleiter Johan Godschalk. In den nächsten drei Jahren sollen die Künstler sich in Gruppen, sogenannten Tandems, mit aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen. Tandem ist Teil des INTERREG V A Projekts an dem sich unter anderem Stadt und Landkreis Osnabrück beteiligen. Finanziell unterstützt wird es unter anderem durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung.