Schlangenlinien gefahren

Weil er Schlangenlinien fuhr hat die Polizei am Dienstagmorgen Hinweise auf einen Autofahrer erhalten. Der war mit seinem Auto von Belm in Richtung Osnabrück unterwegs. Das Auto geriet während der Fahrt mehrfach gefährlich in den Gegenverkehr, möglicherweise soll es beim Abbiegen auch ein anderes Auto getroffen haben. Als die Polizei den Autofahrer anhielt, stellte sie fest, dass die Frontscheibe des Autos von außen und innen stark vereist war.  Lediglich eine kleine, völlig unzureichende Fläche hatte der Fahrer freigekratzt. Der Belmer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten. Die Polizei weist deswegen darauf hin, gefrorene Scheiben vor Fahrtantritt ausreichend zu enteisen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>