Streit um Umweltzone geht in nächste Runde

Im Streit um die Umweltzone in Osnabrück hat der Bund Osnabrücker Bürger (BOB) die Kritik der Grünen zurückgewiesen. In einer Stellungnahme sprach der BOB von einer erschreckende und selbstgefällige Unwissenheit der Grünen. Die Grünen hatten einen Antrag des BOB kritisiert, der die Abschaffung der Umweltzone vorsieht. Sie sei wirkungslos, so BOB. Die Partei argumentiert unter anderem damit, dass selbst Fahrräder mehr Feinstaub in die Luft abgeben würden als Dieselfahrzeuge. Sinnvoller als eine Umweltzone sei aus Sicht des BOB mehr Grünflächen zu schaffen und den Verkehrsfluss zu verbessern.