Beiträge

Arbeitstreffen von Burgenlandkreis und Landkreis Osnabrück

Im Zuge eines zweitägigen Arbeitstreffens haben sich die Landräte vom Landkreis Osnabrück und dem Burgenlandkreis in Sachen-Anhalt über kommunale Themen ausgetauscht. Bei einem Treffen auf dem Deutschen Landkreistag haben Götz Ulrich (Burgenlandkreis) und Michael Lübbersmann (Landkreis Osnabrück) vereinbart, zukünftig auf die Erfahrungen des jeweils anderen zurückzugreifen.  Das erste Treffen fand jetzt im Kreishaus Osnabrück statt. Hier wurde unter anderem über Migrationskonzepte und die Integration von Zugewanderten gesprochen. Ein enger Austausch zwischen den Verwaltungen könne für alle Beteiligten wichtige Impulse liefern, sagte  Lübbersmann vom Landkreis Osnabrück. Ein Gegenbesuch im Burgenlandkreis ist für September geplant.

Neue Städtebotschafter in Osnabrück vorgestellt

Fünf neue Städtebotschafter haben am vergangenen Freitag (27.10.) ihre Arbeit in Osnabrück aufgenommen. Sie kommen aus den Osnabrücker Partnerstädten Angers in Frankreich, Çanakkale in der Türkei, Derby in England, Haarlem in den Niederlande und Twer in Russland. Die Städtebotschafter bleiben für ein Jahr in Osnabrück und arbeiten an verschiedenen Projekten mit, sagt Jens Koopmann, Leiter der Städtepartnerschaftsbüros:

Der Austausch von Städtebotschaftern zwischen Osnabrück und seinen Partnerstädten ist bundesweit einmalig.

Westfalenbahn muss Ticketautomaten austauschen

Die Westfalenbahn muss alle ihre Fahrscheinautomaten in der Region austauschen. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, sollen alle 85 Geräte bis Ende der Woche ausgetauscht werden. Grund ist die Insolvenz des Geräteherstellers. Da der keine Ersatzteile mehr liefern kann, müssen die Automaten weichen. Erst im vergangenen Jahr hatte die Westfalenbahn die Automaten in Betrieb genommen. Zu den Kosten machte das Unternehmen keine Angaben.