Beiträge

Artland Dragons verlieren Derby gegen Baskets Akademie Weser-Ems

Die Artland Dragons haben am Wochenende mit 61:65 gegen die Baskets Akademie Weser-Ems verloren. Gegen die Gäste aus Oldenburg konnten die Quakenbrücker zwar das erste und das letzte Viertel für sich entscheiden, dennoch stand auch im zweiten Spiel gegen die Baskets Akademie die zweite Niederlage. Bester Werfer bei den Dragons war Benjamin Fumey mit 16 Punkten. In der Tabelle in der zweiten Basketball-Bundesliga ProB rutschen die Dragons auf den sechsten Platz ab. Das nächste Spiel der Dragons ist am kommenden Samstag zuhause gegen die Itzehoe Eagles.

Artland Dragons vor Spitzenspiel

Die Artland Dragons wollen in der 2. Basketballbundesliga Pro-B oben dran bleiben. Dazu emfpangen die Quakenbrücker am Samstag zu Hause die Baskets Akademie Weser-Ems aus Oldenburg zum Spitzenspiel. Die Oldenburger sind zurzeit Tabellendritter, die Dragons stehen auf Platz vier in der Tabelle. Das Hinspiel verloren die Quakenbrücker mit 54:64. Mit einem Sieg könnten die Dragons sogar die Tabellenführung zurückerobern. Tip-Off in der Artland Arena ist um 19:30 Uhr.

Girolive Panthers wollen ersten Sieg

Die Girolive Panthers Osnabrück wollen am Wochenende die ersten Punkte der Saison holen. Am Samstag reisen die Basketballdamen des Osnabrücker Sportclubs zu den ChemCats Chemnitz. Die Chemnitzerinnen sind derzeit Tabellenzehnter und damit direkter Konkurrent der Panthers um den Klassenerhalt. Die sind aktuell 12. in der Tabelle und damit letzter. Die OSC-Damen haben alle bisherigen acht Saisonspiele verloren. Tip-Off in Chemnitz ist morgen um 19 Uhr.

Pernilla Hanson neu bei den Giro Live Panthers

Die Giro Live Panthers aus Osnabrück haben eine neue Spielerin verpflichtet. Pernilla Hanson gehört ab sofort zum Kader des Bundesligisten. Die Allrounderin soll schon am kommenden Wochenende helfen, den ersten Saisonsieg für den Tabellenletzten aus Osnabrück zu holen. Hanson ist Amerikanerin, hat aber auch einen schwedischen Pass, weshalb sie für die schwedische Nationalmannschaft aufläuft. In Schweden hat sie auch zuletzt gespielt. Die Giro Live Panthers erwarten am Sonntag den Tabellenvierten Saarlouis.

GiroLive Panthers bleiben sieglos

Die Basketballerinnen der GiroLive Panthers aus Osnabrück warten weiter auf ihren ersten Saisonsieg in der Bundesliga. Im Kellerduell gegen die New Baskets Oberhausen unterlagen die Osnabrückerinnen am Wochenende mit 62:66. Für Oberhausen war es der erste Sieg – die Panthers sind jetzt die einzige Mannschaft der Liga, die noch kein Spiel gewonnen hat. Die nächste Gelegenheit für den ersten Sieg haben die Osnabrückerinnen im Heimspiel gegen Saarlouis am kommenden Wochenende. Dann wird mit der schwedischen Nationalspielerin Pernilla Hanson eine neue Spielerin für die Panthers auflaufen.

Girolive Panthers wollen ersten Saisonsieg

Die Girolive Panthers Osnabrück wollen am Samstag den ersten Saisonsieg einfahren. Am fünften Spieltag der ersten Damenbasketball-Bundesliga treffen den Osnabrückerinnen auf die Rutronik Stars Keltern. Beide Mannschaften sind im Sommer aus der zweiten in die erste Bundesliga des Damenbasketballs aufgestiegen. Während Keltern aber überraschend auf dem zweiten Tabellenplatz liegt, sind die Panthers aktuell Tabellenletzter. Tip-Off in Dietlingen ist am Samstag um 17 Uhr. Das Spiel ist live auf der Internetseite der Damenbasketball-Bundesliga zu sehen.

Artland Dragons wollen Tabellenfürhung verteidigen

Die Artland Dragons treffen am Samstag auf Citybasket Recklinghausen. Gegen die noch sieglosen Gäste wollen die Quakenbrücker die Tabellenführung in der zweiten Basketballbundesliga ProB verteidigen. Die Dragons haben alle ihre bisherigen drei Saisonspiele gewinnen können. Recklinghausen steht nach drei Niederlagen auf dem vorletzten Platz. Tip-Off in der Artland Arena ist morgen um 19:30 Uhr.

Artland Dragons übernehmen Tabellenführung

Die Artland Dragons Quakenbrück haben im dritten Saisonspiel den dritten Sieg eingefahren. Am Samstag besiegten die Quakenbrücker in der ausverkauften Artland-Arena die EN Baskets Schwelm mit 72:62. Die ersten beiden Viertel über spielten beide Mannschaften noch auf Augenhöhe, sodass es mit einem knappen 34:33 für die Dragons in die Pause ging. Erst in der zweiten Halbzeit konnten sich die Quakenbrücker dann absetzen. Bester Werfer bei den Dragons war der 17-jährige Isaiah Hartenstein mit 19 Punkten. Die Artland Dragons sind damit neuer Tabellenführer der 2. Bundesliga ProB. Am kommenden Samstag geht es erneut zuhause gegen Citybasket Recklinghausen.

Panthers verlieren, Dragons gewinnen

Licht und Schatten hat es am Wochenende für die Topbasketballteams der Region Osnabrück gegeben. Die Damen der GiroLive Panthers aus Osnabrück verloren in der Bundesliga auch das zweite und dritte Spiel der Saison und warten weiter auf den ersten Erfolg. Am Freitag unterlagen die Panthers gegen Freiburg mit 63:76, am Sonntag in Herne mit 55:65. Die Herren der Artland Dragons Quakenbrück hingegen haben auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen. Sie gewannen am Sonntag in der Pro B-Liga mit 61: 57 bei Rist Wedel.