Beiträge

Damenbasketball-Teams aus Osnabrück vor Saisonstart

Die Basketballdamen-Teams aus Osnabrück starten am Samstag (30.9.) in die neue Saison in der zweiten Liga Nord. Ab 17 Uhr spielen die Titans vom Osnabrücker Turnerbund bei den AVIDES Hurricanes auf Hemsbünde. Für die Titans ist es die zweite Saison in der zweiten Liga. Ab 18 Uhr empfangen die Girolive Panthers vom Osnabrücker Sportclub die Benders Baskets Grünberg. Die Panthers scheiterten in der vergangenen Saison im Play-Off Halbfinale.

Damen-Basketballteams aus der Region stellen sich für kommende Saison auf

Die Girolive Panthers Osnabrück verpflichten für die kommende Saison Spielmacherin Dara Taylor. Die 26-jährige US-Amerikanerin kommt vom Ligakonkurrent TG Neuss. In der vergangenen Saison war Taylor mit im Schnitt 5,6 Assists die beste Vorlagengeberin der zweiten Damenbasketballbundesliga Nord. Auch die Osnabrücker TB Titans arbeiten an ihrem Kader für die nächste Zweitligasaison. Esther Knopp, Larissa Schwarz und Ezgi Pekol stehen bereits als Abgänge der Titans fest. Mit Marie Ovelgönne, Maike Hagedorn und Kira Dölle wechseln gleich drei Spielerinnen vom Osnabrücker Sportclub zum OTB.

Girolive Panthers planen für kommende Saison

Die Girolive Panthers treiben ihre Kaderplanungen für die kommende Saison voran. Im Rahmen der Saisonabschlussfeier des Vereins wurde bekannt, dass die Österreicherin Kata Takácz, die Panthers ab dem Sommer verstärken wird. Die 25-Jährige kommt vom Bundesligisten Herner TC nach Osnabrück. Außerdem haben acht Spielerinnen ihre Verträge verlängert. Mit zwei weiteren Spielerinnen sei der Verein noch in Verhandlungen. Die Girolive Panthers hatten den Aufstieg in die Bundesliga vor kurzem verpasst. Der ist in der kommenden Saison das Ziel des Vereins.

GiroLive Panthers Osnabrück verpassen Playofffinale

Die Basketballdamen der GiroLive Panthers aus Osnabrück spielen auch in der kommenden Saison in der Zweiten Liga. Die Osnabrückerinnen verloren das dritte und entscheidende Spiel der 1.Playoffrunde in Wolfenbüttel mit 75:69. Wolfenbüttel trifft im Finale um den Aufstieg in die Bundesliga auf Göttingen. Die beiden Teams waren nach der Vorrunde auf den ersten beiden Plätzen der Tabelle gelandet. Das zweite Teams aus Osnabrück, die OTB Titans, beendete die Saison nach der Vorrunde auf Platz Zehn. Die GiroLive Panthers waren Vorrundendritte und hatten das erste Playoffspiel in Wolfenbüttel vor zwei Wochen nioch gewonnen.

Basketball: Panthers vor Entscheidungsspiel

Die Girolive Panthers Osnabrück treten am Samstag (8.4.) zum Entscheidungsspiel in der Playoff-Serie beim Wolfpack Wolfenbüttel an. Mit einem Sieg ziehen die Osnabrückerinnen ins Playoff-Finale um die Meisterschaft in der zweiten Bundesliga Nord ein. Der Meister steigt am Ende in die erste Liga auf. Nach dem Auftaktsieg in der Serie in Wolfenbüttel, hatten die Panthers das zweite Spiel vergangene Woche verloren. Tipp-Off am Samstag in Wolfenbüttel ist um 18 Uhr.

Basketball: Girolive Panthers müssen ins Entscheidungsspiel

Die Girolive Panthers Osnabrück haben am Sonntag (2.4.) ihr Play-Off Heimspiel gegen das Wolfpack Wolfenbüttel knapp mit 64:67 verloren. Es war das zweite Spiel der Halbfinalserie um den Einzug ins Finale der zweiten Bundesliga Nord. Das erste Spiel der Serie eine Woche zuvor hatten die Osnabrückerinnen noch für sich entscheiden können. Jetzt kommt es am kommenden Samstag (9.4.) zum Entscheidungsspiel in Wolfenbüttel.

Panthers vor nächsten Schritt zum Aufstieg

Die Girolive Panthers wollen am Sonntag (2.4.) ins Finale um die Meisterschaft in der zweiten Damenbasketballbundesliga Nord einziehen. Damit kämen sie dem Aufstieg in die Bundesliga einen Schritt näher. Ab 17:30 Uhr empfangen die Osnabrückerinnen das Wolfpack Wolfenbüttel zum zweiten Spiel der Halbfinal-Serie. Nach dem Sieg im ersten Spiel vergangene Woche in Wolfenbüttel, brauchen die Panthers noch einen Sieg, um ins Finale einzuziehen. Sollten sie am Sonntag verlieren gibt es eine Woche später ein Entscheidungsspiel in Wolfenbüttel.

Basketball: Dragons vor Playoff-Viertelfinale – Damenteams vor Saisonfinale

Für die Basketballherren der Artland Dragons steht am Wochenende das zweite Spiel in den Playoffs zum Aufstieg in die zweite Liga an. Am Sonntag (19.3.) ab 18 Uhr sind die Quakenbrücker zu Gast bei der TG Würzburg. Nach dem Sieg im ersten Spiel, können die Dragons mit einem Erfolg am Sonntag bereits in die nächste Runde einziehen. Dass die Würzburger dabei das Reserveteam eines Erstligisten sind, stellt für Dragons Geschäftsführer Marius Kröger einen Unsicherheitsfaktor dar:

Bei den Basketball-Damen aus der Region steht in der zweiten Bundesliga der letzte Spieltag der Hauptrunde an. Die Girolive Panthers Osnabrück empfangen dazu am Sonntag die Krofdorf Knights. Gegen den Tabellenfünften wollen die Panthers gewinnen, um bei gleichzeitiger Niederlage der Veilchen Ladies Göttingen noch vom dritten auf den zweiten Platz springen zu können. Zeitgleich zu den Panthers spielen die OTB Titans bei BBZ Opladen. Das Spiel hat nur noch statistischen Wert.

Basketball: Dragons gewinnen erstes Playoff-Spiel – Panthers siegen auswärts – Titans verlieren zuhause

Die Artland Dragons haben ihre Auftaktpartie zu den Playoffs klar gewonnen. Gegen die TG Würzburg setzten sich die Quakenbrücker am Samstagabend (11.3.)  mit 83:71 durch. Dragons-Spieler Max Rockmann sprach im Anschluss von einem typischen ersten Playoff-Spiel

Mit dem Erfolg fehlt den Dragons nur noch ein Sieg zum Einzug ins Playoff-Viertelfinale. Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag (19.3.) in Würzburg.

Bei den Damen in der zweiten Basketball-Bundesliga konnten die Girolive Panthers ebenfalls einen klaren Sieg feiern. Am Sonntag (12.3.) gewannen die Osnabrückerinnen mit 80:50 bei der SG Bergische Löwen. Die Panthers bleiben weiter dritter in der Tabelle hinter den Veilchen Ladies Göttingen. Die konnten am Wochenende das zweite Osnabrücker Damenteam besiegen. Die OTB Titans verloren am Samstag (11.3.) zuhause mit 50:68 gegen Göttingen.

Basketball: Dragons vor Playoff-Auftakt – Damen-Teams im Saison-Endspurt

Die Artland Dragons bestreiten am Wochenende ihr erstes Playoff-Spiel zum Aufstieg in die zweite Basketball-Bundesliga Pro A. Am Samstag (11.3.) ab 19:30 Uhr ist die TG Würzburg zu Gast in Quakenbrück. Dragons-Geschäftsführer Marius Kröger erwartet ein intensives Spiel:

Gespielt wird im Modus Best-of Three. Das Team, das als erstes zwei Siege einfährt, kommt ins Viertelfinale.

Bei den Damen in der zweiten Bundesliga steht der vorletzte Spieltag der Hauptrunde an. Dabei spielen die Girolive Panthers Osnabrück am Sonntag (12.3.) auswärts bei der SG Bergische Löwen. Die Panthers sind aktuell dritter, haben aber noch die Chancen bis zu den Playoff auf einen der ersten beiden Plätze zu landen. Dabei könnten die OTB Titans aus Osnabrück helfen. Sie empfangen am Samstag (11.3.) um 17:30 zuhause den Tabellenzweiten, die Veilchen Ladies Göttingen.