Beiträge

Fandialog beim VfL Osnabrück am Mittwochabend

Der VfL Osnabrück lädt am Mittwoch (10.05.) zu einem Fandialog ein. Wie der Verein mitteilt, sind zu dem Diskussionsabend alle möglichen Anhänger eingeladen, z.B. Vereinsmitglieder, Dauerkarteninhaber oder Teilnehmer der Crowdfundingaktion. Im Mittelpunkt steht die aktuelle sportliche Situation des Drittligateams. Anlass für den Fandialog sei die schlechte Leistung der Mannschaft beim vergangen Spiel gegen Fortuna Köln. Vom VfL Osnabrück werden Geschäftsführer Jürgen Wehlend, Vizepräsident Uwe Brunn, Trainer Joe Enochs und der stellvertretende Mannschaftskapitän Christian Groß dabei sein. Der Fandialog beginnt um 19 Uhr im Club „Lila-Weiß“ (Einlass 18.30 Uhr, Geschäftsstelle Bremer Brücke).

36. Spieltag in der Dritten Liga

An diesem Wochenende steht der 36. Spieltag in der dritten Liga an. Die Vereine aus der Region treffen morgen (06.05.) auf Vereine aus Nordrhein-Westfalen. Der VfL Osnabrück spielt zu Hause gegen Fortuna Köln. Die Kölner sind derzeit 15. und spielen damit noch gegen den Abstieg. Dennoch erwartet VfL-Trainer Joe Enochs einen unangenehmen Gegner:

Mit einem Sieg bleibt der VfL in Reichweite zu den Aufstiegsplätzen. Die Sportfreunde Lotte spielen beim Tabellenführer MSV Duisburg. Beide Spiele beginnen morgen um 14 Uhr.

Dritte Liga: VfL vor Spitzenspiel – Lotte gegen Paderborn

In der dritten Liga will der VfL Osnabrück mit einem Sieg eine erfolgreiche Woche abrunden. Nach dem Erreichen des DFB-Pokals und der Vertragsverlängerung von Trainer Joe Enochs gehen die Osnabrücker optimistisch in das Heimspiel am Samstag (22.4.) gegen den VfR Aalen. Dennoch warnt Enochs vor der Stärke des Gegners.

Anpfiff an der Bremer Brücke ist am Samstag um 14 Uhr.  Zeitgleich spielen die Sportfreunde Lotte beim abstiegsgefährdeten SC Paderborn. Das Spiel wird Live im WDR-Fernsehen übertragen.

Joe Enochs verlängert Vertrag bis 2020

Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Cheftrainer Joe Enochs verlängert. Wie auf der Pressekonferenz zum Ligaspiel gegen den VfR Aalen am kommenden Samstag (22.4.) bekannt wurde, hat Enochs einen Vertrag bis zum Juni 2020 unterschrieben.
Nach dem Sieg im Halbfinale des Niedersachsenpokals gegen Arminia Hannover am Mittwochabend (19.4.), durch den sich der VfL für den DFB-Pokal in der kommenden Saison qualifiziert hat, sei der richtige Zeitpunkt gekommen, den Vertrag zu verlängern, so Enochs:

VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend betonte, dass der Verein nun den eingeschlagenen Weg weitergehen könne.  Joe Enochs ist seit 2015 Cheftrainer des VfL Osnabrück und war vorher bereits in der Jugend des Vereins als Trainer aktiv.

VfL Osnabrück vor NFV-Pokal-Halbfinale

Der VfL Osnabrück spielt am Mittwochabend (19.4.)  im Halbfinale des Niedersachsenpokals gegen Arminia Hannover. Der Sieger des Spiels qualifiziert sich für den DFB-Pokal in der kommenden Saison.
Arminia Hannover spielt aktuell in der Oberliga Niedersachsen und damit zwei Klassen unter Osnabrück. Deshalb geht der VfL als Favorit ins Spiel. Das sieht auch Trainer Joe Enochs so.

Anpfiff ist ist am Mittwoch um 19 Uhr. Gespielt wird in Osnabrück an der Bremer Brücke.

Osnabrück und Lotte müssen auswärts ran

Nach drei Niederlagen in Folge will der VfL Osnabrück im Aufstiegsrennen der Dritten Liga am Samstag bei Wehen – Wiesbaden wieder punkten. Wiesbaden ist 16. der Tabelle und kämpft gegen den Abstieg. Für VfL-Trainer Joe Enochs wird es trotzdem eine knifflige Aufgabe:

Das Spiel des VfL Osnabrück in Wiesbaden wird um 14 Uhr angepfiffen. Ebenfalls um 14 Uhr spielen die Sportfreunde Lotte in Regensburg. Gegner Jahn Regensburg hat in diesem Jahr noch nicht verloren und ist Dritter.

Spitzenspiel für VfL Osnabrück

Für den VfL Osnabrück steht am Samstag ein Spitzenspiel in der dritten Liga an. Ab 14 Uhr spielen die Osnabrücker als Tabellenzweiter beim Tabellenführer MSV Duisburg. VfL-Trainer Joe Enochs hat vor allem Respekt vor der Erfahrung des Gegners:

Verzichten muss der VfL Osnabrück auf die langzeitverletzten Halil Savran und Christian Groß, sowie auf Robert Kristo, der mit einer Sprunggelenksverletzung ausfällt. Anstoß in Duisburg ist am Samstag um 14 Uhr. Die Partie wird live im NDR und WDR übertragen.

VfL Osnabrück schlägt Sportfreunde Lotte

Der VfL Osnabrück hat das Drittliga-Duell in der Region für sich entschieden. Gegen die Sportfreunde Lotte gewannen die Osnabrück am Samstag zuhause mit 3:0. Die Tore erzielten Kwasi Wriedt und Halil Savran, außerdem unterlief Lottes Nico Neidhart ein Eigentor. VfL-Trainer Joe Enochs sprach nach der Partie von einem Spitzenspiel das seinem Namen alle Ehre machte.

Der VfL Osnabrück ist mit dem Sieg jetzt zweiter in der dritten Liga punktgleich mit Tabellenführer MSV Duisburg. Die Sportfreunde Lotte rutschen auf den fünften Platz ab.

Derby am Samstag in Osnabrück

Die Fußball-Region fiebert dem ersten Derby zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden Lotte entgegen. Am Samstag treffen die beiden Mannschaften ab 14 Uhr an der Bremer Brücke in Osnabrück aufeinander. Die Sportfreunde Lotte sind als Aufsteiger überraschend zweiter in der Tabelle, die Osnabrücker punktgleich dahinter auf Platz vier. Auch bei den Spielern sei die Anspannung vor dem Spiel zu spüren, so VfL-Trainer Joe Enochs

Für das Spiel sind nur noch Karten für den Gästebereich verfügbar. Der VfL Osnabrück empfiehlt aufgrund des Andrangs eine frühe Anreise möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Parkplatz an der Halle Gartlage steht für das Spiel nicht zur Verfügung. Die Partie wird live im NDR und WDR-Fernsehen übertragen.

VfL Osnabrück testet gegen Werder Bremen

Der VfL Osnabrück trifft am Freitagabend (11.11.) in einem Testspiel auf Bundesligist Werder Bremen. Beide Mannschaften wollen die Länderspielpause nutzen, um angeschlagene Spieler zu schonen und länger Verletzten wieder Spielpraxis zu geben. Bei Werder Bremen sollen u.a. die beiden Topstürmer Claudio Pizarro und Max Kruse zum Einsatz kommen. Eine Besonderheit bei der Partie ist, dass die Trainer auf beiden Seiten sich gut kennen. VfL-Trainer Joe Enochs hat von 2004 bis 2008 zusammen mit Bremens Trainer Alexander Nouri und Co-Trainer Markus Feldhoff beim VfL Osnabrück gespielt. Die drei sind damals mit dem Club in die Zweite Liga aufgestiegen. Nouri ist seit kurzem Cheftrainer bei Werder Bremen, er löste den entlassenen Viktor Skripnik ab. Nachdem er zu Cheftrainer ernannt wurde, machte er Markus Feldhoff zu seinem Assistenten. Den Job hatte Feldhoff unter Claus-Dieter Wollitz in der Saison 2008/2009 auch schon beim VfL Osnabrück. Das Spiel in der osnatel-Arena in Osnabrück beginnt um 18.30Uhr.