Beiträge

VfL Osnabrück

In letzter Minute: VfL Osnabrück kassiert Tor zum “unentschieden” gegen SG Sonnenhof/ Großaspach

Sie hätten die großen Gewinner des Spieltags in der dritten Liga werden können. Die Konkurrenz aus Aue und Magdeburg hatte verloren und der VfL Osnabrück selbst führte bis in die 90. Minute hinein mit 2:1 im Spitzenspiel gegen die SG Sonnenhof/Großaspach. Doch dann fand Gäste-Spieler Kai Gehring noch die Lücke und glich für Großaspach aus. 2:2 am Ende – bitter für den VfL Osnabrück. Wir waren dabei und haben nach dem Spiel mit dem Coach der Lila-Weißen, Joe Enochs, gesprochen:

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück trainierte erfolgreich in Belek

Für Fußballfans bedeutet die Winterpause gähnende Leere im Fernsehprogramm. Für die Fußball-Profis bedeutet die Winterzeit Trainingslager und die halbe Fußball-Landschaft Deutschlands scheint dafür nach Belek zu reisen, dem größten Trainingslager der Welt. Hannover 96, Hertha BSC, HSV, Borrusia Möchengladbach, VfL Bochum und auch der VfL Osnabrück trainierten in der türkischen Sonne. Wir haben bei VfL-Trainer Joe Enochs nachgefragt wie es in Belek lief:

VfL überwintert auf Platz 4. der Tabelle

Es sah bis zur 89. Minute im Gazi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart alles nach einem Auswärtssieg für den VfL Osnabrück aus. Dann egalisierten die Gastgeber die Führung der Osnabrücker. Am Ende lautete der Spielstand 2:2 unentschieden und die Osnabrücker überwintern damit auf dem 4. Tabellenplatz. Hören Sie eine Zusammenfassung des Spiels in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

© vfl.de

VfL Osnabrück: Heute letztes Spiel vor der Winterpause

Am Wochenende geht es für den VfL Osnabrück zum letzten Spiel des Jahres. Heute Abend (18.12.) treten die Lila-Weißen unter Flutlicht gegen die Stuttgarter Kickers an. Im Gazistadion geht es dann für den VFL gegen den Tabellenletzten. Im osradio 104,8 Interview verrieten uns die Spieler, dass sie hoch motiviert seien und auf jeden Fall drei Punkte mit nach Hause bringen wollen:

VfL hofft auf drei Punkte im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue

„Rosen sind rot, Veilchen sind blau, seid ihr nicht dabei, ist die Stimmung stets mau“  Mit diesem Gedicht möchte VfL-Stürmer Marcos Alvarez bei Facebook möglichst viele Fans am Samstag (12.12.) in die osnatel-Arena locken. Denn dann kommt es zum Spitzenspiel in der 3. Liga: Der Tabellendritte Erzgebirge Aue kommt zum Tabellenfünften. Der VfL rechnet für das Spiel gegen die „Veilchen“ mit rund 8.500 Zuschauern – davon etwa 350 Gästefans. Aktuell seien für sämtliche Tribünenbereiche noch ausreichend Eintrittskarten erhältlich, meldet der VfL. Trainer Joe Enochs hat uns im osradio 104,8 Interview verraten, wie er die Chancen seiner Mannschaft einschätzt:

Lothar Gans bleibt bis zum Saisonende beim VfL Osnabrück

Lothar Gans bleibt bis zum Saisonende Sportlicher Leiter beim VfL Osnabrück. Auf Wunsch der Clubführung wird sein Vertrag damit vom 31. Dezember bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Er soll in der Zeit unter anderem mit Trainer Joe Enochs die Kaderplanung für die Saison 2016/2017 übernehmen. Unterdessen will der Verein in der Winterpause weiter einen Nachfolger für den Posten des Sportlichen Leiters suchen.

© vfl.de

VfL baut seine Siegesserie weiter aus

Zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, drei Punkte auf den direkten Aufstiegsplatz, der VfL Osnabrück steht in der dritten Liga so gut da wie lange nicht mehr. Am vergangenen Samstag (21.11.) konnte die Mannschaft von Joe Enochs seine Siegesserie weiter ausbauen – 1:0 hieß es am Ende bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen. Damit ist der VfL seit acht Spielen ungeschlagen. Hören Sie alle Hintergründe zum Spiel in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

VfL Osnabrück in Topform gegen Werder Bremen II

Betrachtet man die Situation des VfL Osnabrück tabellarisch, dann haben die Lila-Weißen die Punkte im Ligaspiel morgen (Samstag, 21.11.) schon fast in der Tasche. Die Osnabrücker stehen in der Tabelle auf Platz 6 und Gegner Werder Bremen II ist mit Platz 20 das Tabellenschlusslicht. Auch formmäßig ist der VfL klarer Favorit, denn seit insgesamt sieben Spielen sind sie in der Liga ungeschlagen. Dennoch warnt Trainer Joe Enochs vor zuviel Euphorie oder Überheblichkeit. Wir haben mit ihm über seine Strategie für das Spiel am Samstag gesprochen:

VfL Mannschaft 2015 © osradio

VfL Osnabrück gewinnt mit 2:0 gegen Halle

Schon am Freitag holte sich der VfL Osnabrück in einem Flutlichtspiel in der osnatel-Arena die nächsten drei Punkte in der 3. Liga. Die Erfolgsserie ist beinahe schon beängstigend. Aber der Sieg war nicht so eindeutig, wie es auf den ersten Blick auf das Ergebnis scheint. Joe Enochs tut gut daran, den Ball flach zu halten und auf die Euphoriebremse zu treten. Das sehen Marcus Oberholthaus und Daniel Stuckenberg in ihrem Rückblick aus dem Morgenmagazin “Startklar” ähnlich:

© vfl.de

Der VfL spielt am Samstag gegen 1. FSV Mainz 05 II

Morgen (Samstag 31.10.) geht es für den VfL Osnabrück zum Spiel nach Mainz. Dort treffen die Jungs um 14.00 auf die U23 des FSV. Verzichten müssen die Lila-Weißen in der Partie auf Stürmer Marcos Alvarez, der sich im Spiel gegen Erfurt einen Außenbandriss zuzog und aller Voraussicht nach 3-4 Wochen fehlen wird. Damit muss VfL-Trainer Joe Enochs seine Startelf umstellen. Wie die Aufstellung sehr wahrscheinlich aussehen wird, hat Joe Enochs im osradio 104,8 Interview verraten:

Anstoß der Partie ist am Samstag, 31.10. im Mainzer Bruchwegstadion. Hören Sie alle Infos zum Spiel in unserer Sendung “Sport Total” am Samstag (31.10.) ab 16 Uhr.