Beiträge

Spende an Stüveschacht Förderverein

Der Förderverein Stüveschaft hat Spenden in Höhe von 110.000 Euro erhalten. Zur Spendenübergabe kamen heute sowohl Vereinsmitgleider als auch die Spender der Sparkasse Osnabrück und der Lotterie Glücksspirale. Im ersten Bauabschnitt soll die Innen- und Außenfassaden des Stüveschachtes saniert werden, sagt der leitende Architekt Markus Wiekowski.

Bis 2021 sollen die Renovierungsarbeiten an dem brachliegenden Schacht, der früher zur Kohleförderung verwendet worden ist, abgeschlossen sein. Für die gesamte Restaurierung des Stüveschachtes sei nach Vereinsangaben eine halbe Millionen nötig.