Tödlicher Unfall auf der B65

In Bohmte kam es heute Morgen (13.02.) auf der B65 zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Durchfahren einer Bahnunterführung kam ein 61-jähriger Mann vermutlich wegen Glätte mit seinem Auto ins Schleudern. Er prallte mit dem entgegenkommenden Auto eines 45-Jährigen zusammen. Der 61-jährige Mann verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Der 45-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.