2017-11-10_einweihung-cellnanos_808px

Uni Osnabrück eröffnet neues Forschungszentrum am Westerberg

20 Millionen Euro Kosten und 2 Jahre Bauzeit. Ein langer Weg. Aber: Es ist geschafft! Das neue Forschungszentrum für zelluläre Nanoanalytik, kurz CellNanOS, wurde an der Uni Osnabrück am Freitag (10.11.) offiziell eingeweiht.  Biologen, Physiker und Chemiker  arbeiten hier fachübergreifend an wichtigen Fragen der Naturwissenschaften. Was genau am neuen CellNanOS erforscht werden soll, erfahren Sie in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

Foto: Freuen sich über die neue Forschungsstätte: Vertreterinnen und Vertreter des Landes, der Stadt und der Universitätsleitung mit dem Vorstand des CellNanOS. © Universität Osnabrück