VfL Osnabrück hofft auf den Geist von 2009/10

Der VfL Osnabrück trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag (13.8.) auf den Hamburger SV. Fans und Verantwortliche hoffen, den Bundesligisten wie schon in der Saison 2009/2010 aus dem Wettbewerb werfen zu können. Für den HSV ist es das erste Pflichtspiel der Saison. Unterdessen wurde die Viertelfinal-Partie des VfL Osnabrück im Niedersachsenpokal terminiert. Statt am kommenden Mittwoch (16.8.) treffen die Osnabrücker jetzt am 3. Oktober auf die SVG
Göttingen.