Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

In Osnabrück kommt es am Dienstag zu Warnstreiks bei den Busfahrern. Die Gewerkschaft ver.di hat die Busfahrer im öffentlichen Dienst dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Deshalb fahren ab 4 Uhr am Dienstagmorgen keine Busse der Stadtwerke. Die Busse im Landkreis sind aber planmäßig im Einsatz und auch die Linie von und zum Flughafen Münster/Osnabrück fährt. Obwohl der Busverkehr in der Stadt komplett zum Erliegen kommt, findet der Unterricht an den Osnabrücker Schulen wie geplant statt. Der Streik endet am Mittwochmorgen um 4 Uhr. Zusätzlich gibt es eine Kundgebung vor dem Gebäude der Stadtwerke und eine Demonstration in der Osnabrücker Innenstadt. Die Gewerkschaft ver.di fordert für die Mitarbeiter unter anderem 6% mehr Lohn. Am Mittwoch steht der nächste Streik im öffentlichen Dienst an. Dann sind die Mitarbeiter der Osnabrücker Servicebetriebe aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Die Müllabfuhr wird dabei nur reduziert arbeiten, welche Stadtteile davon betroffen sind, wurde nicht bekannt gegeben.