fire-1857993_960_720

Was tun Lehrer bei Not- und Unfällen in Schulen?

Unterricht vorbereiten, Hausaufgaben kontrollieren oder Elternabende organisieren – all das gehört zu dem Arbeitsalltag  eines jeden Lehrers. Was viele aber gar nicht wissen: Zu ihren Aufgaben gehört auch das Vorbereiten und richtige Handeln bei Krisen oder Notfällen. Wenn zum Beispiel das Reagenzglas im Chemieunterricht explodiert, es in der Schule anfängt zu brennen oder sich ein Schüler im Sportunterricht verletzt. Was ist dann zu tun? OS-Radio Reporterin Laura Sollmann hat bei Sandra Körner, Fachdezernentin für Krisen und Notfälle der Niedersächsischen Landesschulbehörde, nachgefragt: