Zoo Osnabrück zieht positive Bilanz

Der Zoo Osnabrück zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr.  Trotz einer schwierigen finanziellen Lage schaffte es der Zoo, mehr Besucher zu gewinnen und neue Umbauprojekte zu starten, sagte der Zoo-Geschäftsführer Andreas Busemann gestern auf einer Pressekonferenz.

Vor allem die Besucherzahlen seien für den Zoo sehr wichtig, da sich der Zoo hauptsächlich dadurch finanziere, so Busemann. Im Zoo sind mehrere neue Projekte geplant, um weiterhin für Besucher attraktiv zu bleiben, sagte der Geschäftsführer. Unter anderem soll die neue Löwenanlage bis zum Jahr 2018 fertig sein.