© noz.de

Aus für Cabriodachhersteller Valmet in Osnabrück

Der Schock kam völlig unerwartet zur Mittagszeit. 150 Mitarbeiter bei Valmet Automotive in Osnabrück verlieren bereits in knapp einem halben Jahr (März 2016) ihren Job. Erst vor fünf Jahren hatte der finnische Autobauer die Dachsparte von Karmann übernommen. Noch vor wenigen Wochen einigten sich das Management und die IG Metall auf ein sogenanntes Restrukturierungsprogramm. Laut Programm sollte die Produktion erst 2017 nach Polen gehen, und für die Mitarbeiter sollte es einen Interessenausgleich und einen Sozialplan geben. Jetzt soll plötzlich schon ein Jahr früher Schluss sein. Mehr Informationen zur Schließung von Valvet Automotive/ Osnabrück  hören Sie in folgendem  Mitschnitt aus unserem Programm:

      14-09-15-Valmet