© klinikum-osnabrueck.de

Vertrag soll Zukunft des Klinikums Osnabrück sichern

Überall in Deutschland wird gestreikt. Für mehr Geld, für bessere Bedingungen oder für bessere Renten. Lange haben auch die Mitarbeiter des Klinikums Osnabrück gestreikt und gezögert bei der Zustimmung zum sogenannten Zukunftssicherungsvertrag, der das wirtschaftliche Fortbestehen des Klinikums bis zum Jahre 2024 sichern soll – aber auch finanzielle Abstriche für die Mitarbeiter mit sich bringt.  Gestern (11.11.) wurde der Vertrag nun unterzeichnet, osradio 104,8 Redakteurin Nadine Hampel war dabei und berichtet in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm darüber:

      2015-11-12-Klinikum-OS-Vertrag