© pixabay.com

Osnabrück startet Klimaanpassungsstrategie

Die Stadt Osnabrück will eine Klimaanpassungsstrategie entwickeln. Mit 77.000 Euro Unterstützung des Bundes geht es darum, Daten zu sammeln, die ein Bild des Klimas der Stadt Osnabrück liefern sollen. Neben typischen Wetterdaten wie Temperatur, Wind und Niederschlag sollen auch Erkenntnisse darüber gewonnen werden,wie städtebauliche Entwicklungen sich auf ein Stadtklima auswirken. Die Ergebnisse sollen helfen, wo in der Stadt es jetzt schon Veränderungen wegen des Klimas gibt – die Daten sollen aber auch zeigen, wo in den kommenden 25 bis 35 Jahren sogenannte Belastungsgebiete entstehen könnten. Dafür könnten dann rechtzeitig Gegenmaßnahmen entwickelt werden.Was sich hinter dieser “Klimaanpassungsstrategie” verbirgt, erfahren Sie in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

      2016-05-04-Klimastrategie-OS