Segelflugzeug bei Papenburg abgestürzt- ein Toter

Beim Absturz eines Segelflugzeugs im Emsland hat es einen Toten gegeben. Der 66-jährige Mann ist am Sonntag mit seinem Flugzeug in Lehe nahe Papenburg auf eine Wiese gestürzt. Mit an Bord des Segelflugzeugs war ein 13-jähriges Mädchen, dass sich schwer verletzt hat. Wie es zu dem Absturz kam, ist unklar. Experten von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) werden zur Unfallursache ermitteln. Nach Informationen der Neuen Osnabrücker Zeitung hatte der Pilot seit über 40 Jahren eine Flugerlaubnis.