Keine Vollsperrung in der Hasestraße – Arbeiten verschoben

Die Hasestraße in Osnabrück wird am Wochenende doch nicht gesperrt. Grund dafür ist Personalmangel bei einer Firma, die am Wochenende bei der Montage der neuen Straßenbeleuchtung mitarbeiten sollte. Laut einer Mitteilung der Stadt Osnabrück fallen in dem Betrieb wegen Krankheit mehrere Mitarbeiter aus. Wann die neue Beleuchtung angebaut wird, ist noch nicht klar. Die Absage bedeutet auch, dass die bislang geltende Einbahnstraßenregelung stadtauswärts bestehen bleibt.