Bad Iburg: Freifunker suchen Helfer um freies Internet weiter auszubauen

Heutzutage wollen wir Alle nicht nur immer telefonisch erreichbar sein. Zum ganz normalen Leben gehört auch die schnelle Internetverbindung.  Egal ob zuhause in den eigenen vier Wänden oder unterwegs. Wir  wollen mal eben die Mails checken, den Freunden eine whatsapp schreiben, bei Facebook ein cooles Foto posten, die Sportergebnisse googeln. Aber: Unterwegs zu surfen ist manchmal ein riesen Problem, denn mobile Daten sind nicht immer überall verfügbar und das nervt. Bei uns im Südkreis – genauer gesagt in Bad Iburg – soll sich das jetzt ändern. Bald soll es überall kostenloses Internet. Möglich machen will dies nicht irgendein Telefon-Riese, sondern das Freifunk-Nordwest Team. Lorenz Wenner vom Freifunk Team Osnabrück erklärt, warum kostenloses Internet besonders in Bad Iburg so wichtig ist:

      O-Ton-14

Hintergrund ist also die Landesgartenschau 2018. Ein Mega-Event, zu dem Tausende bzw. Hunderttausende von Besuchern erwartet werden. Einiges zu tun also für die Freifunker. Aber keine Panik, das Freifunk-Netz ist in Bad Iburg schon seit längerem am Start. Und es gibt z.B. schon freies Netz im Gasthof Fromme, bei Fischer-Eymann oder auch im Café Große-Rechtien oder im Eiscafe San Marco. Nun soll also die gesamte Fläche der Landesgartenschau mit freiem Internet für Alle verbunden werden. Derzeit wird der Kneipp-Erlebnispark angebunden. Mit im Boot bei allen Planungen ist der Bad Iburger Marketingverein BIM rund um Martin Maller. Am kommenden Dienstag (20.09.) gibt es ab 19 Uhr eine Info-Veranstaltung für alle Interessierten bei Fischer-Eymann, denn die Freifunker suchen dringend Helferinnen und Helfer für ihr Vorhaben. Und eingeladen ist dazu jeder, denn jede Hand wird gebraucht:
      O-Ton-23

Und es ist interessant für Privatleute, die z.B. Dachflächen für Funkmasten zur Verfügung stellen möchten, Geschäftsleute, die vielleicht einen Router anschaffen und aufstellen können Also los ihr Bad Iburger und Bad Iburgerinnen: Treffpunkt der Freifunker ist am Dienstagabend  (22.09.) ab 19 Uhr bei Fischer-Eymann.