Sparkassenfiliale am Rosenplatz saniert

Früher hat es am Osnabrücker Rosenplatz nicht nur eine normale Bankfiliale gegeben, dort war in den 70-er Jahren sogar ein Autoschalter vorhanden, von dem aus man bequem aus dem Auto heraus Geld abheben konnte.  Insgesamt kann man sagen, die Sparkassenfiliale am Rosenplatz hat in ihrer über 100-jährigen Geschichte schon einiges gesehen. Nun wurde die Sparkassenfiliale am Rosenplatz komplett saniert. Acht Mitarbeiter kümmern sich in der modernisierten Filiale um ihre Kunden. Mitglied des Sparkassenvorstands Friedrich Heinrich Petersmann ist mit den Neuerungen sehr zufrieden:

      Ton-I

Die Renovierungen der Osnabrücker Filialen sind eine Reaktion auf den Wandel der Kundenwünsche. Onlinebanking bietet immer mehr Möglichkeiten. Die Funktionen einer Bank vor Ort geht somit immer weiter zurück. Daher mussten in den letzten Monaten einige Filialen in Osnabrück schließen. Weitere sollen noch folgen. Laut Petersmann sei dies aber kein Grund zur Sorge:
      Ton-II

Von weiteren acht Filialen wird sich die Sparkasse in Osnabrück und Umgebung in nächster Zeit trennen. Für die Kunden sollen aber keine Nachteile entstehen, da einige Standorte zusammengelegt werden:
      Ton-III

Die Filiale am Rosenplatz wird davon in nächster Zeit nicht betroffen sein. Der Standort wurde in den letzten Monaten vollständig umgebaut und ist so für die nächsten Jahre gewappnet. So wird der Traditionsstandort auch weiter bestehen bleiben.