Anne Frank Ausstellung macht Station in Osnabrück

Mit der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ spricht das Felix-Nussbaum-Haus / Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück vom 22. Januar  bis 23. April vor allem Jugendgruppen und insbesondere die Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück an.
Das vom Anne Frank-Zentrum in Berlin entwickelte und von der Klosterkammer Hannover geförderte Ausstellungsprojekt informiert über das Schicksal Anne Franks, erinnert an den Holocaust und animiert zu einer zeitgemäßen Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus. Über den Kontakt Anne Franks mit der in die Niederlande emigrierten Osnabrücker Familie van Pels besteht zudem ein direkter Bezug zur Osnabrücker Region.
Über diese Inhalte hinaus verfolgt „Deine Anne“ ein neues pädagogisches Konzept. Interessierte Schulklassen und Jugendgruppen werden von gleichaltrigen „Peer Guides“ durch die Ausstellung begleitet und mit dem Thema vertraut gemacht. Dabei geht es neben Anne Frank, der Osnabrücker Familie van Pels und Felix Nussbaum auch um Fragen der eigenen Identität sowie um die Förderung von Verantwortungsbewusstsein und Zivilcourage. Hören Sie weitere Infos zur Ausstellung in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

      2017-01-23-Anne-Frank-Ausstellung

Personenfoto Anne Frank: Copyright: Anne Frank Fonds, Basel