Trotz mehr Jobangeboten Arbeitslosenzahl in der Region Osnabrück unverändert

Immer mehr Unternehmen in der Region Osnabrück suchen Arbeitskräfte. Die Nachfrage danach ist im Februar um 2,5 % gestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit für den regionalen Arbeitsmarkt hervor. Demnach haben regionale Unternehmen gut 1.500 Jobs mehr als noch im Januar angeboten. Vor allem in der Stadt Osnabrück sei dieser Trend zu beobachten. Für Agenturchefin Christiane Fern ist das insgesamt ein Indiz, dass der Arbeitsmarkt brummt. Problematisch sei aber, dass sich die Zahl der Arbeitslosen trotz der vielen Jobangebote so gut wie gar nicht nach unten verändere. Aktuell sind in Stadt und Landkreis Osnabrück 14.635 Menschen auf Jobsuche – das bedeutet eine nahezu unveränderte Quote von 5,1 Prozent.