SPD Osnabrück will C.U.T in der Stadt erhalten

Die SPD im Osnabrücker Stadtrat will das Centrum für Umwelt und Technologie (C.U.T.) in der Stadt Osnabrück erhalten. Der Wirtschaftsstandort Osnabrück sei gefährdet, wenn das Zentrum verschwindet, sagt Frank Henning, Ratsfraktionsvorsitzender der SPD. Erste Unternehmen hätten schon angekündigt, die Stadt in Richtung Landkreis zu verlassen, weil unsicher sei, was mit dem C.U.T. passiert. Das könne negative Auswirkungen u.a. auf die Gewerbesteuereinnahmen haben. Das Centrum für Umwelt und Technologie in Osnabrück ist ein Kompetenzzentrum für Unternehmen im Bereich Umweltschutz und Ressourcenschonung. 15 Unternehmen gibt es dort. Der Osnabrücker Stadtrat hatte beschlossen, das Zentrum zu verkaufen, um mit erhofften zwei Millionen Euro aus einem Verkauf den städtischen Haushalt weiter konsolidieren zu können.