Mann in Bad Iburg schlägt seinen Sohn und widersetzt sich Polizei

Die Polizei hat im Bad Iburger Ortsteil Sentrup einen Mann wegen häuslicher Gewalt vorläufig festgenommen. Der Mann randalierte in seiner Wohnung und hat offenbar seinen minderjährige Sohn geschlagen und getreten. Laut Polizei war der Mann betrunken, verhielt sich wenig kooperativ und widersetzte sich polizeilichen Maßnahmen. Er schlug um sich, griff die Beamten an, wurde dann aber von ihnen überwältigt und in Gewahrsam genommen. Während des Transportes zur Dienststelle beleidigte und beschimpfte der Festgenommene die Beamten, auch auf der Dienststelle leistete er weiter Widerstand. Bis seine Frau ihn abholte, kam der 42- Jährige in eine Zelle. Der Mann ist bei der Polizei beaknnt. Bereits im Vorfeld war es zu häuslichen Übergriffen gekommen.