European Media Art Festival beginnt

Heute beginnt das European Media Art Festival (EMAF). Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto „Push“. Themen sind dabei vor allem soziale Medien und sogenannte „Fake News“. Bis zum kommenden Sonntag  werden über 130 Filme aus aller Welt gezeigt. Etwa 20 davon sind für verschiedene Preise nominiert. Erstmals gehört das EMAF in diesem Jahr zu den Filmfestivals, bei denen sich Filmemacher aus Deutschland eine Unterstützung durch die Filmförderanstalt sichern können, sagt Festivalleiter Alfred Rotert im osradio-Interview.

      2017-04-26-Nachrichtenton-EMAF-Alfred-Rotert

Das EMAF findet in diesem Jahr zum 30. Mal statt.