Kostenexplosion bei Kita in Georgsmarienhütte

Die neue Kindertagesstätte in Georgsmarienhütte wird teuer als erwartet. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, liegen die Kosten für das geplante „Haus der kleinen Füße“ etwa 1,7 Millionen Euro höher als angenommen. Damit wird die neue Kita etwa 60 Prozent teurer als im Haushalt der Stadt festgelegt. Grund für die Kostenexplosion sei, dass auf einer größeren Fläche gebaut wird, als zunächst geplant. Diese räumliche Ausdehnung sei bei der letzten Berechnung vergessen worden. Die Kosten der neuen Kita sollen jetzt im Juni im Rat der Stadt Georsgmarienhütte neu besprochen werden.