Weniger Arbeitslose in der Region

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist gesunken. Nach Angaben der Agentur für Arbeit waren im April 13.770 Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück ohne Job. Das sind knapp 300 weniger als noch im März. Damit sank die Arbeitslosenquote auf unter fünf Prozent. Die Region Osnabrück steht so weiter besser da als Niedersachsen. Hier waren im April knapp sechs Prozent der Menschen ohne Job. Doch auch landesweit sank die Arbeitslosenzahl im April. Das liege vor allem an den saisonbedingten Mehraufträgen sowie dem Start in die Tourismussaison, heißt es von der Agentur für Arbeit.