Transparenzpreis für Evangelische Stiftungen Osnabrück

Die Evangelischen Stiftungen Osnabrück haben den deutschen Transparenzpreis bekommen.  Den Preis vergeben der Deutsche Caritasverband und die Diakonie Deutschland. Er würdigt Organisationen, die u.a. ihre Ziele, Finanzen und Strukturen besonders transparent darstellen. Johannes Andrews, Vorsitzender der Evangelischen Stiftungen Osnabrück, nahm die Auszeichnung entgegen. Andrews sagte, dass Transparenz und vertrauensvolles Arbeiten zum Selbstverständnis der Stiftungen gehöre – in den letzten Jahren hätten sie intensiv an ihrer Außendarstellung gearbeitet. Für den Transparenzpreis können sich alle Mitgliedsorganisationen von Caritas und Diakonie bewerben, die ihren Sitz in Deutschland haben. Der Preis wurde 2015 eingeführt und wird alle zwei Jahre verliehen.