Streit zwischen Charles Knie und PETA

Im Vorfeld des Gastspiels des Zirkus Charles Knie in Osnabrück  gibt es Streit zwischen dem Zirkus und der Tierschutzorganisation PETA. Die hatte dem Zirkus vorgeworfen, seine Tiere nicht artgerecht zu halten. Diesen Vorwurf wies der Zirkus Charles Knie jetzt zurück. Die Tiere würden regelmäßig kontrolliert und es gehe ihnen gut, heißt es in einer Mitteilung des Zirkus. An diesem Wochenende (27./28.05.)  gastiert Charles Knie auf dem Gelände Halle Gartlage. Es könnte das vorerst letzte Gastspiel des Zirkus in Osnabrück sein. Der Eigentümer des Geländes hatte angekündigt, in Zukunft Auftritte von Zirkussen, die mit Wildtieren arbeiten, nicht zu genehmigen.