Trend auf regionalem Arbeitsmarkt weiter positiv

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt in Stadt und Landkreis Osnabrück entwickelt sich weiter positiv. Wie die Agentur für Arbeit heute mitteilt, hat es im Mai 13.682 Menschen ohne Job in der Region gegeben. Das sind 88 weniger als im April und 213 weniger als im Mai des vergangenen Jahres. Die aktuelle Arbeitslosenquote beträgt 4,7 %. Als Grund für die Entwicklung nennt Osnabrücks Agenturchefin Christiane Fern die konstant gute Konjunktur. Das wirke sich auch auf die Zahl der offenen Stellen aus, die um 15,5 % gegenüber April gestiegen sei. Probleme sieht Fern bei der Vermittlung von Langzeitarbeitslosen und Schwerbehinderten.