© NOZ Michael Gründel

Osnabrücker Grundschüler für Projekt gegen HIV ausgezeichnet

Die Osnabrücker Grundschule Atter wurde der Medienpreis der Deutschen Aids-Stiftung verliehen. Die Klasse 4a wurde für ihr Projekt „Keep the Light on HIV“ ausgezeichnet.  Im Rahmen des Projektes beschäftigte sich die Klasse mit der Situation von HIV-Infizierten in Malawi. Daraus entstanden ein Musical, ein Buch und eine Kinder-Radiosendung, von OS-Radio 104,8 produziert und ausgestrahlt. Die Klasse erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro, damit will sie ein Projekt in Malawi unterstützen. Die Deutsche Aids-Stiftung vergibt ihren Medienpreis seit 1987. In diesem Jahr ging er erstmals an eine Grundschule. Wir haben mit der Klassenlehrerin Anja Hirschmann über das Projekt gesprochen:

      2017-06-23-TI-Anja-Hirschmann-AIDS-Hilfe-Preis

Foto © NOZ Michael Gründel