Pläne für Neugestaltung des Osnabrücker Schlossgartens vorgestellt

Ein Architektenbüro aus Berlin soll den Osnabrücker Schlossgarten neu gestalten. Eine Jury wählte den Plan des Büros unter 15 Vorschlägen aus. Geplant ist unter anderem, den Platz vor dem Schloss zu pflastern und darauf einen Brunnen zu errichten. Wann die Arbeiten im Schlossgarten beginnen, sei noch nicht klar und hänge von den Plänen der Universität ab, sagte Stadtbaurat Frank Otte. Die Neugestaltung werde Schritt für Schritt erfolgen. Zu den Kosten dafür, konnte Otte noch keine Angaben machen.