Wenn die Lieblingsserie zu Ende ist hilft "Fanfiction"

Serien im Fernsehen oder Fortsetzungsromane wie Harry Potter haben ja ein gewisses Suchtpotential. Sie ziehen uns eben in ihren Bann, solange wir sie lesen, sind wir quasi wie in einer anderen Welt oder auch in einer Traumwelt. Damit man nicht in ein Loch fällt, wenn die Serie beendet ist, gibt es jetzt eine Lösung: „Fanfiction“. Hier wird  eine bereits existierende Geschichte von Fans weitererzählt, ausgeschmückt oder auch umgeschrieben. Hören Sie die ganze Geschichte in folgendem Mitschnitt aus unserem Programm:

      2017-07-03-Fanfiction