Sparkassenstiftung fördert Hermann-Bonnus-Haus in Quakenbrück

Die Osnabrücker Sparkassen fördern die Sanierung des Hermann-Bonnus-Geburtshauses in Quakenbrück mit 100.000 Euro. Die Stiftung der Sparkassen trägt damit ein Drittel der Kosten für den ersten Bauabschnitt. Der kann noch in diesem Sommer beginnen. Unter anderem soll das Erdgeschoss des Hermann-Bonnus-Hauses umgebaut werden. Auch Bund und Land sind an der Finanzierung der Sanierung beteiligt. Hermann Bonnus wurde 1504 in dem Haus in Quakenbrück geboren. Er gilt als wichtiger Reformator und arbeitete unter anderem an der Osnabrücker Kirchenordnung mit.